ausreden

Definition, Bedeutung

  • jemanden dazu veranlassen, dass er seine Meinung oder ein Vorhaben aufgibt
  • jmdm. etwas ausreden jmdn. dazu bringen, dass er etwas nicht mehr glaubt oder nicht mehr tun will; Ggs. einreden; jmdm. einen Gedanken, einen Plan ausreden
  • sich ausreden
  • sich aussprechen, seine Gedanken mit jmdm. austauschen, jmdm. seine Not, seine Schwierigkeiten o. Ä. ausführlich schildern
  • sich herausreden
  • zu Ende reden; Syn. aussprechen; lass mich bitte ausreden!
  • zu Ende sprechen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'ausreden' trennt man wie folgt:

  • aus|re|den
(Definition ergänzt von Leandro am 12.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Begriffe mit ausreden
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 910 Gäste online.