ausrufesatz

Definition, Bedeutung

  • aus einem Ausruf bestehender Satz, z. B. „Komm mit!“
  • Linguistik, speziell Syntax: Satz, der einen Ausruf wiedergibt und damit die emotionale Beteiligung des Sprechers anzeigt.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'ausrufesatz' trennt man wie folgt:

  • Aus|ru|fe|satz
(Definition ergänzt von Nicole am 14.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 963 Gäste online.