Ausschüttungsbemessungsfunktion

Definition, Bedeutung

  • Die Ausschüttungsbemessungsfunktion ist eine Funktion der deutschen Rechnungslegung und dient dem Ziel der Gewinnanspruchsermittlung.
(Definition ergänzt von Robert am 11.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.121 Gäste online.