ausschlachten

Definition, Bedeutung

  • bedenkenlos ausnutzen
  • ein altes Auto, Gerät ausschlachten die noch brauchbaren Teile herausnehmen und weiterverwenden
  • einem kaputtem Gerät Einzelteile entnehmen
  • einem toten Tier die Eingeweide herausnehmen
  • ein Ereignis ausschlachten bis in die heikelsten Einzelheiten berichten; die Presse hat den Vorfall gründlich ausgeschlachtet
  • ein Tier ausschlachten aus einem geschlachteten Tier die Eingeweide herausnehmen
  • Fehler ausschlachten bedenkenlos für sich ausnutzen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'ausschlachten' trennt man wie folgt:

  • aus|schlach|ten
(Definition ergänzt von Abigail am 14.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Wer ist online?

Derzeit sind 1.072 Gäste online.