aussenwirtschaft

Definition, Bedeutung

  • Die Wirtschaftsbeziehungen eines Staates mit dem Ausland. Sie umfasst den Zu- und Ausfuhr von Waren sowie Dienstleistungen und dem Kapitalverkehr über die Staatsgrenzen hinaus.
(Definition ergänzt von Hamza am 24.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 899 Gäste online.