Aussetzer

Definition, Bedeutung

  • Ein Aussetzer bzw. Blackout (von ‚abdunkeln‘) ist das plötzliche völlige Versagen eines Zustandes. Der Begriff wird im Deutschen nur in bestimmten Zusammenhängen gebraucht.
  • Funktionsausfall; bei der Prüfung einen aussetzer haben 〈übertr.〉 sich nicht mehr an das Gelernte erinnern können

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aussetzer' trennt man wie folgt:

  • Aus|set|zer
(Definition ergänzt von Natalie am 29.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 906 Gäste online.