ausspannen

Definition, Bedeutung

  • ausbreiten und spannen; ein Netz, die Wäscheleine ausspannen
  • aus dem Gespann nehmen; Ggs. einspannen; Pferde ausspannen
  • aus der Schreibmaschine nehmen; Ggs. einspannen; den Bogen ausspannen
  • jmdm. jmdn. ausspannen abspenstig machen, wegnehmen; er hat seinem Freund die Geliebte ausgespannt
  • sich längere Zeit ausruhen, sich erholen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'ausspannen' trennt man wie folgt:

  • aus|span|nen
(Definition ergänzt von Emil am 08.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.063 Gäste online.