Aussteiger

Definition, Bedeutung

  • Als Aussteiger bezeichnet man Menschen, die sich durch ihr Verhalten von gesellschaftlichen Normen zu befreien versuchen, indem sie aus ihrer konkreten Lebenswelt innerlich oder äußerlich „aussteigen“.
  • jmd., der sich von einer gesellschaftlichen Gruppe getrennt hat und seine eigenen Wege geht
  • Person, die etwas (plötzlich und komplett) aufgegeben hat, zum Beispiel den Beruf oder die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aussteiger' trennt man wie folgt:

  • Aus|stei|ger
(Definition ergänzt von Rieke am 11.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Begriffe mit Aussteiger
Wer ist online?

Derzeit sind 813 Gäste online.