Aussteuern

Definition, Bedeutung

1 [Elektr.] etwas a. so einstellen, dass eine gute Wiedergabe gewährleistet ist; eine Aufnahme a.; die Aufnahme ist schlecht, falsch ausgesteuert sie klingt verzerrt

2 jmdn. a. a [selten; veraltend] mit einer Aussteuer ausstatten

b [selten] jmds. Unterstützung (durch Versicherung) beenden; nach einer gewissen Zeit wird man ausgesteuert erhält man kein Krankengeld, keine Unterstützung mehr

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aussteuern' trennt man wie folgt:

  • aus|steu|ern
(Definition ergänzt von Emanuel am 15.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 860 Gäste online.