ausstroemen

Definition, Bedeutung

  • spürbar sein; von ihm strömt große Ruhe, Beruhigung aus
  • spüren lassen; er strömt große Ruhe aus
  • stark, dicht herausfließen; Wasser, Dampf, Gas strömt aus
  • von sich geben; die Blumen strömen einen herrlichen Duft aus

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'ausstroemen' trennt man wie folgt:

  • aus|strö|men
(Definition ergänzt von Liv am 04.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.121 Gäste online.