austoben

Definition, Bedeutung

  • hemmungslos und laut zum Ausdruck bringen; seinen Zorn austoben
  • seinen Gefühlen, Trieben hemmungslos Ausdruck geben; man muss ihn sich austoben lassen
  • sich austoben
  • sich voll entladen; das Gewitter, der Sturm hat sich ausgetobt
  • wild, lebhaft herumlaufen und schreien, lärmend spielen, seine Kräfte ungehemmt verausgaben; Kinder wollen sich austoben; er hat sich in seiner Jugend genügend ausgetobt

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'austoben' trennt man wie folgt:

  • aus|to|ben
(Definition ergänzt von Ryan am 08.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 1.085 Gäste online.