Ausverkauf

Definition, Bedeutung

  • das Scheitern; der ausverkauf seiner Politik
  • Unter Ausverkauf versteht man einen totalen Verkauf aller verfügbaren Waren wegen Aufgabe eines Gewerbebetriebes unter meist hohen Rabatten.
  • Verkauf aller Waren
  • Veräußerung von Warenbeständen zu herabgesetzten Preisen wegen Geschäftsaufgabe oder teilweiser Räumung des Warenlagers.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Ausverkauf' trennt man wie folgt:

  • Aus|ver|kauf
(Definition ergänzt von Quentin am 03.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 743 Gäste online.