autokephal

Definition, Bedeutung

Der Begriff autokephal bedeutet eigenständig, bzw. mit eigenem (Ober-)Haupt (griechisch "kephal"). Bereits ab dem 5./6. Jahrhundert wurden bestimmte durch ihre Bedeutung ausgezeichnete Bischofssitze mit dem Titel eines Erzbistums ausgezeichnet, ohne dass ihnen deshalb Suffraganbischöfe unterstellt worden wären. Sie waren daher unmittelbar dem jeweiligen Patriarchen unterstellt (also im Verhältnis zu den benachbarten Metropoliten "autokephal") und kamen im Rang nach den Metropolitansitzen, jedoch vor "einfachen" Suffraganbischöfen.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'autokephal' trennt man wie folgt:

  • au|to|ke|phal
(Definition ergänzt von Stefan am 13.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 921 Gäste online.