Autosemantikum

Definition, Bedeutung

  • Das Autosemantikum (auch Autosemantikon) ist ein Lexem (Grundeinheit des Wortschatzes), welches im Gegensatz zu einem Synsemantikum eine vom Kontext unabhängige und selbständige lexikalische Bedeutung aufweist.
  • Linguistik: Bezeichnung für Wörter, die eine eigenständige, lexikalische Bedeutung haben.
  • Wort oder sprachliche Einheit mit einer selbständigen, lexikalischen Bedeutung, z. B. „Schrank“, „trinken“; Ggs. Sysemantikum; vgl. Synsemantikum
(Definition ergänzt von Rebekka am 17.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 703 Gäste online.