Avalkonto

Definition, Bedeutung

Ein Avalkonto ist das Konto, daß zu einer Bürgschaft gehört. Das Avalkonto hat ein Gegenkonto, eines steht im Haben, eines im Soll, da eine Bürgschaft bilanziell ja eine Eventualverbindlichkeit darstellt. Eventualverbindlichkeit, d.h. eine Verbindlichkeit, die erst entsteht, wenn jemand für irgendetwas nicht zahlt und ein anderer dafür eintreten mußt. Der typische Fall sind Bürgschaften/Garantien.
(Definition ergänzt von Bjarne am 21.11.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.142 Gäste online.