Avantgarde

Was ist eine Avantgarde?

Definition, Bedeutung

Der Begriff Avantgarde stammt ursprünglich aus dem Sprachschatz des Militärs und bezeichnet die Vorhut, also denjenigen Truppenteil, der als erster vorrückt und somit zuerst in Feindberührung tritt. Das Gegenstück ist die Nachhut (veraltet: "Arrièregarde"), die als letzte abrückt und somit gleichfalls als letzte Feindberührung hat. Zwischen beiden marschiert die Hauptmacht, das "Gros".

Im übertragenen Sinn werden unter "Avantgarde" politische und künstlerische Bewegungen zumeist des 20. Jahrhunderts verstanden, die eine starke Orientierung an der Idee des Fortschritts gemeinsam haben und sich durch besondere Radikalität auszeichnen.

Schreibweise

Die richtige Schreibweise ist: Avantgarde

Wortart

Avantgarde ist ein Substantiv, Nomen (Hauptwort).

Herkunft, Abstammung

französisch avant-garde, aus: avant, vorn (spätlateinisch abante, avancieren) und garde, Garde

Verwendung

Wie wird das Wort 'Avantgarde' verwendet?

„Zuerst müsse sich eine Minderheit formieren, die dann als Avantgarde des Wandels handle.“

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Avantgarde' trennt man wie folgt:

  • Avant|gar|de

Beispielsätze mit dem Begriff 'Avantgarde'

  • So war denn auch Braunschweig schon am 26sten October ohne Widerstand erst von einem leichten Corps der Französischen Avantgarde besetzt, dann erklärte am 28sten der Französische Commissair Malraison feierlich im Namen des Kaisers der Franzosen und Königs von Italien das neutral gebliebene Braunschweig für ein erobertes Land.Quelle: Denkwürdigkeiten und Reisen August Wilhelm von Nordenfels
(Definition ergänzt von Katharina am 22.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Wer ist online?

Derzeit sind 1.101 Gäste online.