Bönhase

Definition, Bedeutung

  • Ein Bönhase (auch: Böhnhase) war in Norddeutschland, vor allem in Hamburg, ein unzünftiger, also keiner Zunft angehöriger, Handwerker.
  • norddeutsch: ein Handwerker, der in keiner Zunft ist; später übertragen: ein Stümper, ein Pfuscher
  • scherzhaft: Katze
  • Winkelmakler

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bönhase' trennt man wie folgt:

  • Bön|ha|se
(Definition ergänzt von Ramon am 06.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 954 Gäste online.