Bürgerhaus

Definition, Bedeutung

  • Haus eines Bürgers aus dem Mittelalter, das meist gleichzeitig dem Gewerbe und Wohnen diente
  • repräsentatives Wohnhaus eines Bürgers
  • Unter einem Bürgerhaus versteht man in der Kunstgeschichte das oftmals repräsentative Wohnhaus eines Stadtbürgers.
  • öffentliches Gebäude, das für Veranstaltungen genutzt wird

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bürgerhaus' trennt man wie folgt:

  • Bür|ger|haus
(Definition ergänzt von Charline am 24.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 939 Gäste online.