Backerbse

Definition, Bedeutung

  • Backerbsen oder auch gebackene Erbsen sind eine typische Suppeneinlage der Regionalküchen im mitteleuropäischen Raum mit Ursprung in Vorarlberg.
  • Gastronomie: kleine frittierte Teigkugeln als Suppeneinlage oder Knabberei
  • Suppeneinlage aus erbsengroßen gebackenen Teigkügelchen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Backerbse' trennt man wie folgt:

  • Back|erb|se
(Definition ergänzt von Carolin am 31.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.006 Gäste online.