baden

  • Definition, Bedeutung

    1. Ein Aufenthalt im Wasser zur Reinigung, Gesundheits- und Körperpflege und auch zur Entspannung.

    2. Plattdeutsch (niederdeutsch, Norddeutschland) für "baden"
    • eine Kerbe formen
    • etwas kerben Kerben in etwas machen
    • Kerben ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Mayen-Koblenz in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Maifeld, die ihren Verwaltungssitz in der Stadt Polch hat.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'baden' trennt man wie folgt:

  • ba|den

Beispielsätze mit dem Begriff 'baden'

  • Die Mittel hierzu sind bekanntlich Vermeidung aller Exzesse und Ausschweifungen, aller heftigen und unangenehmen Gemütsbewegungen, auch aller zu großen oder zu anhaltenden Geistesanstrengung, täglich wenigstens zwei Stunden rascher Bewegung in freier Luft, viel kaltes Baden und ähnliche diätetische Maßregeln.Quelle: Arthur Schopenhauer - Aphorismen
  • Ein Anteil derselben entgeht uns noch, der andere wird durch eine Beziehung zum Baden der kleinen Schwester alsbald aufgeklärt.Quelle: Denkwürdigkeiten und Reisen August Wilhelm von Nordenfels

(Definition ergänzt von Hanno am 24.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.159 Gäste online.