Badetod

  • Definition, Bedeutung

    Tod im Wasser ohne Ertrinken durch eine Störung der inneren Organe [Med.]
    • aus drei überlagerten Wechselströmen bestehender Strom; Syn. Dreiphasenstrom
    • Elektrotechnik: eine technische Umsetzung, um ein elektromagnetisches Drehfeld (zum Beispiel mittels drei phasenverschobene gekoppelter Wechselströme) zu erzeugen

(Definition ergänzt von Vinzenz am 11.10.2016)

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 982 Gäste online.