Bagalut

Definition, Bedeutung

"Bagalut" (meist in der Mehrzahl gebraucht) ist ein mildes Schimpfwort aus dem Norddeutschen, etwa vergleichbar mit "Schuft". Bekannt geworden ist das Wort durch die Band "Torfrock" (in der der kleine Klaus von Klaus & Klaus Mitglied ist), die in Norddeutschland mit ihrer "Bagaluten-Wiehnacht" auf Tour geht.

Bagalut, auch Bagalute, kommt aus der norddeutschen Umgangssprache bzw. dem Niederdeutschen, und bedeutet so viel wie Rüpel oder Radaubruder, aber auch Schuft oder Kleinkrimineller, jedoch mit einer derb-kameradschaftlichen Note. Der Ursprung des Wortes ist nicht geklärt. Vermutet wird das Hervorgehen aus dem englischen bag o'loot (Beutel voller Diebes- oder Plündergut) in alten Seefahrertagen.
(Definition ergänzt von Miran am 19.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 990 Gäste online.