Bagatellschaden

Definition, Bedeutung

  • Als Bagatellschaden wird ein Blechschaden bei einem Verkehrsunfall bezeichnet, der einen Mindest-Sachwert für die Aufnahme durch die aufnehmende Behörden (vornehmlich die Polizei) deutlich unterschreitet und keinen Personenschaden zur Folge hat.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bagatellschaden' trennt man wie folgt:

  • Ba|ga|tell|scha|den
(Definition ergänzt von Meryem am 16.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 813 Gäste online.