Bakschisch

  • Definition, Bedeutung

    Das Wort Bakshish bzw. Bakschisch kommt aus dem Persischen, wo es بخشش‎ geschrieben wird, und bedeutet so viel wie Gabe oder Geschenk. Es ist im islamischen Kulturkreis im ursprünglichen Sinn eine Art Almosen. Die Tradition, bei zahlreichen Anlässen ein Bakschisch zu geben oder zu erwarten, hängt mit der islamischen Grundregel zusammen, Notleidenden zu helfen. Das schließt finanzielle Unterstützung ein. Die Religion erwartet von reichen Gläubigen, dass sie einen Teil ihres Vermögens bzw. Einkommens an Ärmere weitergeben.

    Touristen geben ein Bakschisch in islamischen Ländern im Allgemeinen im Sinne von Trinkgeld für Dienstleistungen oder Gefälligkeiten. In den Augen der Einheimischen ist jeder Tourist wohlhabend.

    Der Begriff Bakschisch ist in Indien übernommen worden, obwohl es sich um einen anderen Kulturkreis handelt. Sowohl hier als auch in arabischen Ländern ist es üblich, durch die Gabe von Bakschisch Verwaltungsvorgänge zu beschleunigen oder einen besonderen Gefallen zu erhalten.

    Im deutschsprachigen Raum ist Bakschisch umgangssprachlich ein Ausdruck für Schmiergeld.
    • ergänzend
    • jemanden oder etwas ergänzend

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bakschisch' trennt man wie folgt:

  • Bak|schisch

(Definition ergänzt von Mert am 26.09.2016)

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 752 Gäste online.