Bakteriämie

Definition, Bedeutung

Unter einer Bakteriämie versteht man die Einschwemmung von Bakterien in den Blutkreislauf. Normalerweise werden Bakterien im Blut sofort eliminiert. Geschieht dies nicht, kommt es zu einer Sepsis oder zu einer Septikopyämie.

(Definition ergänzt von Jens Reese am 08.11.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.006 Gäste online.