Bankenviertel

Definition, Bedeutung

Teil der Stadt, in dem Banken deutlich dominieren, entsteht aus Gründen des besseren Kontakts zueinander oder auch zur staatlichen Zentralbank bzw. zur Börse, aber auch aus Prestigegründen in einem bestimmten Teil der City.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bankenviertel' trennt man wie folgt:

  • Ban|ken|vier|tel
(Definition ergänzt von Liana am 20.11.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.103 Gäste online.