Bankrecht

Definition, Bedeutung

Zum Bankrecht gehört die Genehmigung und Aufsicht von Kreditinstituten und die Verträge und Geschäftsbeziehungen zwischen Banken und Kunden, beispielsweise Konten- oder Darlehensverträge und die Haftung bei falscher Beratung.
(Definition ergänzt von Ege am 20.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 880 Gäste online.