bankvollmacht

Definition, Bedeutung

  • Bankvollmacht („Kontovollmacht“) ist die von einem Kontoinhaber gegenüber dem kontoführenden Kreditinstitut erteilte Vollmacht zugunsten Dritter, wonach diese über ein bestimmtes Bankkonto im Umfang der Vollmacht verfügen dürfen.
(Definition ergänzt von Seline am 24.09.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 729 Gäste online.