Barausgleich

Definition, Bedeutung

Übliche Barausgleichszahlung bei der Ausübung von Index-, Zins- und Währungsoptionsscheinen/-optionen, im Gegensatz zur physischen Lieferung von z.B. Aktien oder Optionsscheinen. Auch unter dem Begriff Cash-Settlement bekannt.
(Definition ergänzt von Hasan am 30.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.146 Gäste online.