Barde

Definition, Bedeutung

  1. 1 keltischer Dichter und Sänger
  2. 2 [iron.] lyrischer Dichter [kelt.]
  3. Speckscheibe, die zum Braten um Geflügel gewickelt wird [frz.,

Beispielsätze mit dem Begriff 'Barde'

  • Diese werden wohl wissen, wie sie sich von Gesangstönen und von prosaischer, lebloser Intonation gleichermaßen fernhalten können; sie werden, wie weit sie ihre Versuche auch treiben mögen, sich stets vor Augen halten, daß ihr Ziel die Dichtkunst ist und nicht die Musik; und sie werden, wie die irische »Rotte«, genug Gedichte und Notationen auswendig wissen, um es nicht nötig zu haben, sich über Bücher hinwegzubeugen, zum Schaden des dramatischen Ausdrucks und auf Kosten jenes wilden Gebarens, wie es ein Barde in meinen Knabenphantasien stets haben mußte.Quelle: Der Leib des Vaters Christian Rosenkreuz
(Definition ergänzt von Simeon am 19.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.010 Gäste online.