Bargaining

Definition, Bedeutung

Bargaining bezeichnet einen Interaktionsmodus, den man im Gegensatz zu dem der Deliberation sehen kann. Die Beteiligten treten mit vorher genau fixierten Präferenzen in den Verhandlungsprozess. Ziel ist es, diese bestmöglich gegen die anderen durchzusetzen, was häufig zu komplizierten Kompromisslösungen führt.

Entscheidend ist hier nicht die Qualität der Argumente, sondern das Macht- und Einflusspotential der Beteiligten.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bargaining' trennt man wie folgt:

  • Bar|gai|ning
(Definition ergänzt von Miran am 26.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.088 Gäste online.