barlach

Definition, Bedeutung

  • Ernst; Bildhauer, Graphiker sowie Dichter. Lebte vom 02.01.1870 (Edel) bis 24.10.1938 (Rostock). In der Zeit von 1888 bis 1896 studierte er in Hamburg, Dresden und Paris. 1906 unternahm er eine reise Russland. Diese Reise war bedeutend für seine spätere künstlerische Entwicklung. Sb 1910 lebte er in Mecklenburg in Güstrow. Nach ersten literarischen Versuchen sowie durch den Jugendstil beeinflussten frühern graphischen und keramischen Arbeiten, fand er zu einer eigenwilligen expressiven Gestaltungsform. Diese wurde im Besonderen ausgeprägt in Keramik-, Holz- sowie Metallplastiken. Während der Zeit der Nationalsozialisten wurden seine Werke aus öffentlichen Sammlungen beschlagnahmt und teilweise zerstört. Ihm selbst wurde ein Ausstellungsverbot im Jahre 1937 auferlegt.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'barlach' trennt man wie folgt:

  • Bar|lach
(Definition ergänzt von Cassian am 17.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 834 Gäste online.