Barrikade

Definition, Bedeutung

  • Eine Barrikade ist ein Schutzwall im Straßenkampf, der aus Gegenständen des alltäglichen Lebens meist improvisiert zusammengestellt wird.
  • Improvisierte Sperre aus Bäumen, Wagen oder Steinen an engen Stellen wie Brücken oder Straßen. Wird oft von Aufständischen bei Straßenkämpfen errichtet.
  • Straßensperre, Hindernis; auf die barrikaden gehen 〈übertr.〉 empört gegen etwas angehen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Barrikade' trennt man wie folgt:

  • Bar|ri|ka|de
(Definition ergänzt von Sandy am 13.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Wer ist online?

Derzeit sind 1.147 Gäste online.