barsortiment

Definition, Bedeutung

  • Als Barsortimente werden Unternehmen des Zwischenbuchhandels bezeichnet, die vertraglich an sie gebundene Buch(einzel)händler auf eigene Rechnung und in eigenem Namen beliefern.
  • Art des Zwischenbuchhandels, der vom Sortiment den gezeichneten bezug von Büchern aus mehreren Verlagen gestattet. Lieferung früher nur gegen Bargeld.
  • Form des Buchhandels, die der Vermittlung zwischen Verlegern und Buchhndlern dient, Zwischenbuchhandel
  • Unternehmen, das Bcher von Verlagen kauft und an Buchhndler weiterverkauft

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'barsortiment' trennt man wie folgt:

  • Bar|sor|ti|ment
(Definition ergänzt von Marielle am 19.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.107 Gäste online.