Basilaristhrombose

Definition, Bedeutung

Eine Basilaristhrombose ist ein Verschluss der Arteria basilaris durch ein Blutgerinnsel (Thrombus). Sie führt zu einer Ischämie des Hirnstamms, sowie ggf. des Kleinhirns und weiterer Hirnareale und stellt daher einen lebensbedrohlichen Notfall dar.
(Definition ergänzt von Eleni am 27.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 739 Gäste online.