Bauchspeicheldrüse

Definition, Bedeutung

  • Die Bauchspeicheldrüse – in der medizinischen Fachsprache: das Pankreas (griech.: pánkreas, pán für „alles“, kréas für „Fleisch“) – ist ein quer im Oberbauch liegendes Drüsenorgan der Wirbeltiere.
  • Drse in der Bauchhhle, die u.a. Enzyme zur Verdauung absondert und Insulin bildet; Syn. Pankreas
  • Meinten Sie Pankreas
  • Ein ca. 15 cm langes Organ, das sich hinter dem Magen über die Rückseite des Abdomens erstreckt. Die Bauchspeicheldrüse bildet bestimmte Sekrete und Hormone wie Insulin. Bei den Sekreten der Bauchspeicheldrüse handelt es sich um Enzyme, die helfen, die Nahrung im Dünndarm zu verdauen.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bauchspeicheldrüse' trennt man wie folgt:

  • Bauch|spei|chel|drü|se
(Definition ergänzt von Giuseppe am 18.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 753 Gäste online.