Bauholz

Definition, Bedeutung

  • Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Errichtung von Gebäuden und anderen Bauwerken verwendet wird. Je nach Form und Verarbeitungsgrad wird zwischen verschiedenen Bauholzprodukten unterschieden, die in die Kategorien Vollholz, Brettschichtholz und Holzwerkstoff eingeordnet werden.
  • Holz, das sich besonders als Baustoff eignet
  • Holz für Bauzwecke
  • Holzteile an Obstbäumen und -sträuchern, die keine Blüten oder Früchte tragen; Ggs. Fruchtholz

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bauholz' trennt man wie folgt:

  • Bau|holz
(Definition ergänzt von Maike am 17.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.038 Gäste online.