Bauland

Definition, Bedeutung

  • Als Bauland wird ein räumlich abgegrenzter Teil der Erdoberfläche bezeichnet, für den Baurecht mit den für eine Bebauung erforderlichen rechtlichen und natürlichen Voraussetzungen gegeben ist.
  • Eine Grundstücksfläche, welches als Bauland gewidmet ist und auf dem ein Gebäude errichtet werden darf bzw. für das eine Baugenehmigung angesucht werden kann

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bauland' trennt man wie folgt:

  • Bau|land
(Definition ergänzt von Ayla am 08.10.2016)
Begriffe mit Bauland
Wer ist online?

Derzeit sind 1.127 Gäste online.