Baumfalke

Definition, Bedeutung

  • Der Baumfalke (Falco subbuteo) ist ein kleiner Falke, dessen auffälligstes Merkmal seine rostroten „Hosen“ (Beingefieder und Unterschwanzdecken) sind.
  • Greifvogel der Gattung Falke
  • kleiner eurasiatischer Falke mit rotbraunen Federhosen
(Definition ergänzt von Christina am 09.12.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.012 Gäste online.