Baumwollpflanze

  • Definition, Bedeutung

    Gossypium, Nutz- und Heilpflanze [Med.]. Die Baumwollpflanze oder Baumwolle ist eine Gattung aus der Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Aus den Samenhaaren der Sträucher wird die Naturfaser Baumwolle gewonnen. Bei der Unterfamilie Malvoideae sind die vielen Staubblätter und der Stempel zu einer Röhre verwachsen, dem sogenannten Androgynophor.

    Die Samen der Baumwollpflanze sind giftig, sie enthalten bis zu 1,5 % Gossypol.
    • Verfahren zur Feststellung der Intelligenz von Computern

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Baumwollpflanze' trennt man wie folgt:

  • Baum|woll|pflan|ze

(Definition ergänzt von Chayenne am 22.11.2016)

Wer ist online?

Derzeit sind 795 Gäste online.