Beamter

Definition, Bedeutung

Siehe unter Beamtin.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Beamter' trennt man wie folgt:

  • Be|am|ter

Beispielsätze mit dem Begriff 'Beamter'

  • – Der Herr des Hauses mit den grünen Jalousien ist ein öffentlicher Beamter; wir schließen es aus dem Schnitt seines Rockes, der Schleife seines Halstuchs und der Selbstgenügsamkeit seines Ganges – schon die grünen Jalousien haben ein Somerset-House-Air.Quelle: Charles Dickens - Londoner Skizzen - Sketches by Boz
  • Sameschkin hat alte Stammrechte, und außerdem ist er kein Beamter.Quelle: Das falsche Gewicht - Joseph Roth
  • Ein Beamter saß am Tisch und beschäftigte sich damit, die zahllosen Fliegen zu fangen, die mit einem lauten, unaufhörlichen, durchdringenden Gesumm im Zimmer umherflogen und sich auf die weißen Blätter setzten, die auf dem Schreibtisch ausgebreitet lagen.Quelle: Beichte eines Mörders - Joseph Roth
  • Er sah aus wie ein Beamter, der sich in wilde Gegenden verirrt hatte, und man schaute unwillkürlich danach, ob er nicht eine Feder hinterm Ohr trage, wie die Kassierer, Kommis, Rechnungsführer und andere Mitglieder des großen Geschlechts der Bürokraten.Quelle: Abenteuer von drei Russen und drei Engländern in Südafrika
(Definition ergänzt von Inka am 06.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 904 Gäste online.