bedacht

Definition, Bedeutung

  • Be|dacht [m. ; nur in den Fügungen] mit, ohne Bedacht; mit Bedacht mit Überlegung, mit Absicht, aufgrund von Nachdenken; etwas mit Bedacht tun; einen Gegenstand mit Bedacht an einen bestimmten Platz stellen; ohne Bedacht ohne Überlegung, ohne nachzudenken
  • be|dacht [Adj. , o. Steig.; nur als Attr. und mit ”sein“] auf etwas bedacht stets an etwas denkend, für etwas sorgend; der immer auf Ordnung bedachte Hausmeister; auf etwas bedacht sein stets an etwas denken; er ist auf seinen Vorteil bedacht; er ist darauf bedacht, es allen recht zu machen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'bedacht' trennt man wie folgt:

  • be|dacht

Beispielsätze mit dem Begriff 'bedacht'

  • Viel weniger irrt, wer mit zu finsterm Blicke diese Welt als eine Art Hölle ansieht und demnach nur darauf bedacht ist, sich in derselben eine feuerfeste Stube zu verschaffen.Quelle: Analyse der Phobie eines fünfjährigen Knaben - Sigmund Freud
(Definition ergänzt von Mailo am 05.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.223 Gäste online.