bedungenen

Definition, Bedeutung

siehe bedungen

Beispielsätze mit dem Begriff 'bedungenen'

  • Die Gesellschaft versammelt sich daher stets in Onkel Georges Hause, nur tut die Großmutter unabänderlich das Beste dazu, und der Großvater läßt es sich nicht nehmen, nach dem entfernten Newgatemarkte zu wandern und den Truthahn zu kaufen, den er sich im Triumph nachtragen läßt; und der Träger muß dann stets außer dem bedungenen Lohn sein Gläschen haben, um Tante George »ein fröhliches Weihnachtsfest und ein glückliches Neujahr zuzutrinken«.Quelle: Charles Dickens - Londoner Skizzen - Sketches by Boz
  • Der Kauf gilt als rechtlich abgeschlossen dann, wenn der Verkäufer dem Käufer die gekaufte Sache in die Hand gibt (mancipare) und gleichzeitig der Käufer dem Verkäufer den bedungenen Preis in Gegenwart von Zeugen entrichtet; was, seit das Kupfer anstatt der Schafe und Rinder der regelmäßige Wertmesser geworden war, geschah durch Zuwägen der bedungenen Quantität Kupfer auf der von einem Unparteiischen richtig gehaltenen Waage Die Manzipation in ihrer entwickelten Gestalt ist notwendig jünger als die Servianische Reform, wie die auf die Feststellung des Bauerneigentums gerichtete Auswahl der manzipablen Objekte beweist, und wie selbst die Tradition angenommen haben muß, da sie Servius zum Erfinder der Waage macht.Quelle: Römische Geschichte, erstes Buch - Theodor Mommsen
(Definition ergänzt von Sina am 03.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 752 Gäste online.