Befähigungsnachweis

Definition, Bedeutung

  • Der Befähigungsnachweis ist der Nachweis, dass eine Person zu einer bestimmten Tätigkeit befähigt ist, also ein gewünschtes Ergebnis zu erbringen und ein unerwünschtes auszuschließen.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Befähigungsnachweis' trennt man wie folgt:

  • Be|fä|hi|gungs|nach|weis
(Definition ergänzt von Ecrin am 10.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 785 Gäste online.