befördern

Definition, Bedeutung

  • (unter Zuhilfenahme eines Transportmittels) etwas oder jemanden von einem Ort an einen anderen bringen/schaffen
  • an einen anderen Ortbringen; Syn. transportieren; Gepäck, Waren mit dem Wagen, mit der Bahn befördern; Waren ins Ausland befördern; jmdn. an die frische Luft befördern (übertr., ugs.) hinauswerfen
  • einer Person oder Sache förderlich, günstig sein; auf jemanden oder etwas einen Einfluss (mit zumeist erfreulichen, günstigen, vorteilhaften, wünschenswerten Wirkungen) ausüben
  • erhöhen, in eine höhere Stellung aufrücken lassen; einen Offizier zum Hauptmann befördern
  • jemanden (innerhalb einer hierarchischen Ordnung) in seiner Position (Dienstgrad, Rang, Stellung) höher aufrücken lassen
  • jemanden umbringen 

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'befördern' trennt man wie folgt:

  • be|för|dern
(Definition ergänzt von Annabelle am 21.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.110 Gäste online.