befassen

Definition, Bedeutung

  • Amtssprache: jemanden die Aufgabe übertragen, sich mit etwas Bestimmtem auseinandersetzen
  • jmdn. mit etwas befassen jmdm. etwas zu tun, zu bearbeiten geben, jmdn. beauftragen, etwas zu tun; jmdn. mit der Untersuchung eines Vorfalls befassen; ich bin damit nicht befasst ich arbeite daran nicht, ich habe damit nichts zu tun
  • landschaftlich: berühren, betasten
  • reflexiv: sich mit etwas stark auseinandersetzen/beschäftigen
  • sich mit etwas oder jmdm. befassen sich mit etwas oder jmdm. beschäftigen, Zeit mit etwas oder jmdm. verbringen, an etwas arbeiten, etwas bearbeiten, sich über etwas genau informieren, sich mit jmdm. unterhalten, mit jmdm. spielen u. Ä.; sich mit Literatur befassen; er befasst sich sehr viel mit dem Kind

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'befassen' trennt man wie folgt:

  • be|fas|sen
(Definition ergänzt von Laureen am 27.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 971 Gäste online.