Befinden

vielbillig.de Jetzt günstig Visitenkarten drucken.  500 Stück ab € 17,35. Kostenloser Standardversand!

vielbillig.de

Definition, Bedeutung

das Befinden -
1. körperlicher oder seelischer Zustand; wie ist das Befinden des Kranken heute?; sich nach jmds. Befinden erkundigen

2. Meinung, Ansicht; nach meinem Befinden war es falsch, so zu handeln

befinden -
1. etwas befinden entscheiden, entschlossen äußern; der Richter befand, dass diese Aussage nicht genüge

2. etwas oder jmdn. für richtig, gut usw. befinden für richtig, gut usw. halten, als richtig, gut usw. beurteilen; man hat ihn für schuldig befunden

3. über etwas befinden etwas entscheiden, über etwas bestimmen; du hast nicht darüber zu befinden, ob ich bleiben oder gehen soll

4. sich befinden sich aufhalten, (an einem Ort) sein; er befindet sich zur Zeit in Oranienburg

5. in einem bestimmten Zustand, in einer Verfassung sein, sich wohl befinden; wie befinden Sie sich?; das Zimmer befand sich in einem unbeschreiblichen Zustand; der Patient befindet sich in guter Verfassung

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Befinden' trennt man wie folgt:

  • be|fin|den

Beispielsätze mit dem Begriff 'Befinden'

  • Nicht sofern beide diese Zustände sind, und sich in dieser gegenseitigen Verknüpfung befinden, sondern nur sofern dieser ganze Tatbestand gerade in diesem Wesen, dem der Seele, gegeben ist, bringt er als dritten Folgezustand diesen und keinen andern herbei.Quelle: Analyse der Phobie eines fünfjährigen Knaben - Sigmund Freud
(Definition ergänzt von Chantal am 13.01.2017)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.198 Gäste online.