Befinden

Definition, Bedeutung

das Befinden -
1. körperlicher oder seelischer Zustand; wie ist das Befinden des Kranken heute?; sich nach jmds. Befinden erkundigen

2. Meinung, Ansicht; nach meinem Befinden war es falsch, so zu handeln

befinden -
1. etwas befinden entscheiden, entschlossen äußern; der Richter befand, dass diese Aussage nicht genüge

2. etwas oder jmdn. für richtig, gut usw. befinden für richtig, gut usw. halten, als richtig, gut usw. beurteilen; man hat ihn für schuldig befunden

3. über etwas befinden etwas entscheiden, über etwas bestimmen; du hast nicht darüber zu befinden, ob ich bleiben oder gehen soll

4. sich befinden sich aufhalten, (an einem Ort) sein; er befindet sich zur Zeit in Oranienburg

5. in einem bestimmten Zustand, in einer Verfassung sein, sich wohl befinden; wie befinden Sie sich?; das Zimmer befand sich in einem unbeschreiblichen Zustand; der Patient befindet sich in guter Verfassung

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Befinden' trennt man wie folgt:

  • be|fin|den

Beispielsätze mit dem Begriff 'Befinden'

  • Zudem befinden wir uns in gleicher Lage nicht selten auch schon in der Untersuchung physischer Ereignisse.Quelle: Die Frauenfrage: ihre geschichtliche Entwicklung und wirtschaftliche Seite
(Definition ergänzt von Melvin am 24.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 913 Gäste online.