begatten

Definition, Bedeutung

  • ein weibliches Tier begatten sich mit einem weiblichen Tier geschlechtlich vereinigen; Syn. beschälen, bespringen, besteigen, decken, treten; vgl. befruchten, besamen; der Stier begattet die Kuh; sich begatten 〈ugs.〉 sich geschlechtlich miteinander vereinigen, sich paaren
  • reflexiv, meist in Bezug auf Tiere: die geschlechtliche Vereinigung miteinander vollziehen
  • transitiv, in Bezug auf männliche (meistens tierische) Individuen: den Geschlechtsverkehr mit einem weiblichen Individuum (zumeist derselben Art) vollziehen
  • veraltet, transitiv: verheiraten, vermählen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'begatten' trennt man wie folgt:

  • be|gat|ten
(Definition ergänzt von Luana am 18.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 982 Gäste online.