Begehrlichkeit

Definition, Bedeutung

das Begehren, der Wunsch; in jmdm. Begehrlichkeit wecken; durch neue Produkte Begehrlichkeiten bei den Konsumenten erzeugen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Begehrlichkeit' trennt man wie folgt:

  • Be|gehr|lich|keit

Beispielsätze mit dem Begriff 'Begehrlichkeit'

  • Daher ist er voll Begehrlichkeit und Sehnsucht ins Unbestimmte: diese nehmen ihm die Ruhe, ohne welche kein Glück ist.Quelle: Arthur Schopenhauer - Aphorismen
(Definition ergänzt von Ada am 29.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 998 Gäste online.