begehungsdelikt

Definition, Bedeutung

  • Ein Begehungsdelikt ist eine Straftat, die ein aktives Tun unter Strafe stellt. Den Gegensatz bildet das Unterlassungsdelikt.
(Definition ergänzt von Janosch am 24.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.160 Gäste online.